Wir nehmen unsere Leinensachen mit in den Herbst und Winter. 3 Styling Tipps!

Ja es stimmt, Leinen ist ein ganz hervorragender Stoff für den Sommer. Aber auch für den Herbst und Winter?

Wir sagen: auf jeden Fall! Leinen nimmt Feuchtigkeit vom Körper zügig auf und hinterlässt ein angenehmes Körpergefühl. Dabei ist der Stoff ein natürlicher Isolator und die Körperwärme bleibt erhalten. Es gibt also keinen Grund, die Leinenmode im Herbst in den Keller zu verfrachten.

Hier 3 Styling Tipps: So können eure Kinder Leinensachen auch an kühlen Tagen tragen.

1. Volantbluse zur Jeans

An kühlen Tagen hält eine Jeans die Beine schön warm. In Kombination mit der Volantbluse zaubert ihr ein wunderschönes und etwas verspieltes Outfit. Einfach ein T-shirt darunter oder ein Grobstrick Cardigan darüber und eure Kinder habens gemütlich warm.

2. Leinenhemd mit Strickjacke
Was für eine tolle Kombination. Das schöne Leinenhemd könnt ihr ganz wunderbar zur Strickjacke kombinieren. So haben es eure Jungs im Alltag oder auch zu Feierlichkeiten schön warm und sehen dabei noch zuckersüß aus.

 Leinenhemd

3. Leinenrock mit warmer Strumpfhose

Ein klassischer Look, der super mit unserem Leinenrock gestylt werden kann. Die Strumpfhose hält angenehm warm und in Kombination mit Boots zaubert ihr ein tolles Herbstoutfit.

Leinenrock

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen